Objekt 3 von 20
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Stubenberg am See: Sie besitzen ein Schloss, also sind Sie ein Graf!

Objekt-Nr.: IP 455
  • Willkommen ! Bienvenue ! Welcome !
  • Es begann, irgendwann, vor rd. 800 Jahren.
  • Naturnahe Verbundenheit
  • Innenhof Arkaden
  • Der Innenhof
  • Gartenterrasse (1)
  • Gartenterrasse (3)
  • Gartenterrasse (2)
  • Brüstungsmauer Gartenterrasse Stubenberger See
  • Naturnahe Verbundenheit (4)
  • Gartenterrasse Schwimmteich
  • Südwesten
  • Schwimmteich
  • Naturnahe Verbundenheit (3)
  • Gartenterrasse (4)
  • Naturnahe Verbundenheit (2)
  • Eingang Schlosstaverne
  • Kamin in der Taverne
  • Schankbereich der Taverne
  • Allgegenwärtige Gewölbe - Taverne
  • 4 Ecktürme
  • Wehrmauer Schießscharten
  • Schießscharten
  • Zugang von der Straße
  • Ausgang zur Straße
  • Frühstück im EG (1) Kachelofen
  • Frühstück im EG (2)
  • Lift
  • Aufgang in das OG
  • Aufgang in das OG (2)
  • Das  Schloss
  • 800 Jahre- oder mehr!
  • Erbaut um 1200
  • Festsaal im OG
  • Hotelzimmer im OG (1)
  • Hotelzimmer im OG (2)
  • Bad Hotelzimmer im OG
  • Zugang zum Festsaal
  • Wehrgang
  • zum Festsaal
  • Festsaal zum Salon
  • Festsaal Bogenfenster zum Innenhof
  • Festsaal zum Salon (2)
  • Blick in den Salon 2
  • Salons im OG (4)
  • Salon zum Turmzimmer
  • 9-eckiges Turmzimmer
  • Salon 1 zu Salon 2 (2)
  • Kunstreich gestaltete Doppeltür
  • Salons im OG (1)
  • Salons im OG (2)
  • Handwerkskunst inklusive
  • Blick Gartenterrasse Schwimmteich
  • Kaminsalon
  • Kamin im Salon
  • Wandvertäfelung
  • Kaminsalon (2)
  • Handwerkskunst
  • Kaminsalon rd. 53 qm
  • Geschichte über Jahrhunderte
  • Lift vom EG i.d. 2. OG
  • Gang Hotelzimmer 2. OG
  • Hotelzimmer im 2. OG
  • Hotelzimmer im 2. OG (2)
  • Bad Hotelzimmer 2. OG (2)
  • Appartement 2. OG (1)
  • Appartement 2. OG (2)
  • Bad 2. OG
  • Zugang zum Festsaal u. Innenhof
  • Steinstiege
  • Einstmals mit einer Zugbrücke gesichert
  • Das Schloss
  • Schloss Stubenberg um 1681 von Vischer
Willkommen ! Bienvenue ! Welcome !
Es begann, irgendwann, vor rd. 800 Jahren.
Naturnahe Verbundenheit
Innenhof Arkaden
Der Innenhof
Gartenterrasse (1)
Gartenterrasse (3)
Gartenterrasse (2)
Brüstungsmauer Gartenterrasse Stubenberger See
Naturnahe Verbundenheit (4)
Gartenterrasse Schwimmteich
Südwesten
Schwimmteich
Naturnahe Verbundenheit (3)
Gartenterrasse (4)
Naturnahe Verbundenheit (2)
Eingang Schlosstaverne
Kamin in der Taverne
Schankbereich der Taverne
Allgegenwärtige Gewölbe - Taverne
4 Ecktürme
Wehrmauer Schießscharten
Schießscharten
Zugang von der Straße
Ausgang zur Straße
Frühstück im EG (1) Kachelofen
Frühstück im EG (2)
Lift
Aufgang in das OG
Aufgang in das OG (2)
Das Schloss
800 Jahre- oder mehr!
Erbaut um 1200
Festsaal im OG
Hotelzimmer im OG (1)
Hotelzimmer im OG (2)
Bad Hotelzimmer im OG
Zugang zum Festsaal
Wehrgang
zum Festsaal
Festsaal zum Salon
Festsaal Bogenfenster zum Innenhof
Festsaal zum Salon (2)
Blick in den Salon 2
Salons im OG (4)
Salon zum Turmzimmer
9-eckiges Turmzimmer
Salon 1 zu Salon 2 (2)
Kunstreich gestaltete Doppeltür
Salons im OG (1)
Salons im OG (2)
Handwerkskunst inklusive
Blick Gartenterrasse Schwimmteich
Kaminsalon
Kamin im Salon
Wandvertäfelung
Kaminsalon (2)
Handwerkskunst
Kaminsalon rd. 53 qm
Geschichte über Jahrhunderte
Lift vom EG i.d. 2. OG
Gang Hotelzimmer 2. OG
Hotelzimmer im 2. OG
Hotelzimmer im 2. OG (2)
Bad Hotelzimmer 2. OG (2)
Appartement 2. OG (1)
Appartement 2. OG (2)
Bad 2. OG
Zugang zum Festsaal u. Innenhof
Steinstiege
Einstmals mit einer Zugbrücke gesichert
Das Schloss
Schloss Stubenberg um 1681 von Vischer
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
A-8223 Stubenberg am See
Hartberg
Steiermark
Region:
Steiermark
Gebiet:
Ortslage
Preis:
1.600.000 €
Wohnfläche ca.:
1.250 m²
Grundstück ca.:
4.607 m²
Zimmeranzahl:
35
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Schloss
Nutzfläche ca.:
1.670 m²
Küche:
Einbauküche, Offen
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Badezimmer:
13
Terrasse:
1
Einliegerwohnung:
ja
Gäste-WC:
ja
Garten:
ja
Dachboden:
ja
Kamin:
ja
Keller:
teil unterkellert
Fahrstuhl:
ja
Denkmalschutzobjekt:
ja
Möbliert:
Teilmöbliert
Ausblick:
Fernblick
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2001
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr:
1200
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
modernisiert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Fernwärme
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Sie ist eine liebenswürdige, etwas resolute, eine schon betagte, nach wie vor rüstige Dame mit dem Namen Truchsess. Sie ist zu Besuch bei den Besitzern des Schlosses, spricht beide immer wieder mit Graf und Gräfin an. Bald meint der Besitzer, er sei kein Graf. Daraufhin entgegnet sie, die Truchsess, ihm:

„Sie besitzen ein Schloss, also sind Sie ein Graf!“
---
Diese herzige Episode hat sich vor kurzem auf Schloss Stubenberg ereignet. Derartige gibt es wahrscheinlich tausende, doch sind die meisten über die Jahrhunderte hinweg wohl verloren gegangen. Denn die Geschichte des Anwesens ist rd. 800 Jahren alt. Oder mehr.
---
Über die Historie des Schlosses finden Sie einen Auszug als Beilage zum Exposé. Darin enthalten, ein Teil der Geschichte der Besitzer – derer von Stubenberg, derer von Drachsler und von Herberstein, derer von Wurmbrand-Stuppach und Stadler von Wolfersgrün, des Ordens der Franziskaner Missionarinnen Mariens, bis zum Besitzerehepaar heute.
---
Das genaue Errichtungsjahr ist nicht überliefert. Um 1268 wird das heutige Schloss bereits als „alter Meierhof“ erwähnt, der damals zum größeren Verwaltungssitz der Stubenberger umgebaut wurde. Sein heutiges Aussehen erhielt es weitgehend um 1581, als Renaissance-Neubau. Diese Form des Schlosses blieb bis heute unverändert.
---
Eine Skizze von P. Johannes Clobucciarich aus den Jahren 1601-1604 dokumentiert das Äußere in Umrissen. Und um 1681 zeichnete der Topograph Georg Matthäus Vischer das Schloss Stubenberg und fertigte für die Nachwelt einen Kupferstich.
---

Ja, altehrbar ist es – und modern!

Die heutigen Besitzer erwarben das Schloss 1980. Sie sanierten, renovierten, bauten um, gestalteten, modernisierten. Sie belebten das ehrwürdige Gemäuer privat, kulturell und kommerziell. 2001 wurde ein Hotelbetrieb mit 20 Betten implementiert.
---
Die Umgebung ähnelt einer Traumlandschaft. Romantisch hügelig ist sie, und waldig, mit kraftvollen, mit satten Naturfarbtönen. Stubenberg, mitten im steirischen „Apfelland“. Ein touristischer Magnet ist der weithin bekannte Stubenberger See, im Tal, vom erhöht liegenden Schloss aus gut zu sehen.
---
Das Grundstück misst rd. 4.600m², es ist terrassiert und zum Teil geneigt. Die verbaute Grundfläche des Renaissance-Schlosses beträgt ca. 900m². Der rechteckige Innenhof, mit Blick auf die Arkadengänge über 2 Geschosse, misst rd. 350m². Die für Wohnen, Beherbergung, Veranstaltungen nutzbare Fläche beträgt dzt. insgesamt rd. 1.250m². Diese verteilen sich über die Geschosse wie folgt:

- Erdgeschoss rd. 425m²
2 Wohnungen, Halle mit Ausgang zur Terrasse, Frühstücksraum, Büroräume, Rezeption, Lift, Gastronomie Taverne mit Küche.

- 1. Obergeschoss rd. 535m²
1 Appartement, 2 Hotelzimmer, Lift, Kaminsalon mit Nebenraum im Turm, 80m² Festsaal, 2 Salons, 9-eckiges Turmzimmer, 1 Wohnung.

- 2. Obergeschoss rd. 290m²
2 Appartements, Lift, 4 Gästezimmer.

Anm.: Zu den obigen Flächenangaben addieren sich div. Allgemeinflächen wie z.B. die Hofeinfahrt, die Arkadengänge im EG, Gänge und Stiegen sowie 2 Gewölbe-Teilkeller.
---

Bauliche Merkmale und Ausstattung:
2 geschossiger, nahezu quadratischer Bau mit 4 Ecktürme und Innenhof. Im Hauptbau 2. Ober- bzw. tw. ausgebautes Dachgeschoss. 2 Teilkeller. Allgegenwärtige Gewölbe. Wehrmauerwerk mit Schießscharten. 2 Steintorportale, Steinportale und –rahmen um Fenster und Türen. Isolierglasfenster. Lift EG bis 2. OG. Zentralheizung als Wandheizung und zusätzliche Radiatoren. 2 offene Kamine, 4 Kachelöfen.
---
Hölzerne Kassettendecken. Edel gefertigte, dominante Vollholztüren mit profilierten Türrahmen und Aufbauten im Stil der Renaissance. Handwerksgefertigte Türschlösser und –angeln. Wandvertäfelungen. Gut gepflegte Parkettböden. Alte Steinpflaster.
---

Die Grünterrasse, mit rd. 400m² und Brüstungsmauerwerk zum übrigen Garten, ist sonnig nach Südwesten ausgerichtet. Berg- und Talblick inklusive. Hier und auf dem tiefer liegenden Teil des Grundstücks stehen Nussbäume, und weitere mit Äpfel, Zwetschken, Birnen, Kirschen, Marillen. Der Blick von der Terrasse trifft zunächst die Spirale aus Holzpalisaden, danach den romantischen Schwimmteich mit Liegeplateau im Grün des eigenen Gartens. Dann das Tal, mit dem Stubenberger See.
Beim Anblick all dieser Kostbarkeiten der Natur kann es durchaus sein, dass Sie die Melodie von G. Gershwin hören, und summen: "Summertime, and the livin‘ is easy …"
---

Seien Sie also "Graf und Gräfin!"

Erleben Sie im Schloss den Reiz der abendteuerlichen Reise durch etliche Jahrhunderte. Die Eleganz und den einnehmenden Charme der Vergangenheit, der so trefflich behutsam in die Gegenwart geführt wurde.
---

Das reichhaltige, hochwertige Inventar des Schlosses kann um den Betrag von € 100.000,- mit übernommen werden, womit es in allem absolut bezugsfertig übergeben werden kann.
---

Ihre Besichtigung, das erste Erleben vor Ort, können wir gern vereinbaren. Dazu ersuche ich Sie um Kontakt unter Tel. +43 664 173 2694 (Ing. Gerhard Krutzler) oder per Email an: < immobilie@krutzler.net >
-----

Info:
Das Schloss steht unter Denkmalschutz. Dieser Umstand ist auch wichtig, damit dieses Kleinod als Zeugnis der oststeirischen Geschichte samt derer von Stubenberg für die Nachwelt erhalten bleiben kann.
---
Die Eigentümer sind über die Vorlagepflicht eines Energieausweises in Kenntnis gesetzt und werden einen solchen beibringen.
Lage Haus/Grundstück:
Österreich - Oststeiermark - Höhenlage mit Fernsicht
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 5,0 % zuzüglich 20 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin / des Vermieters bzw. der Vermieterin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf bzw. eine Zwischenvermietung und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner
 


Krutzler Immobilien
Telefon: +43 3356 20668
Fax: +43 3356 20668
Mobil: +43 664 173 2694

Zurück zur Übersicht